Mozambique – Das Land

Mozambique 007_4AMozambique (auch Mosambik) lockt mit seiner langen und sandigen Küstenlinie, seinen Traditionen, seinen Kulturen, seiner Atmosphäre und seinem Abenteuerreichtum.

Dieses besondere Land im Südosten des afrikanischen Kontinents ist weit von den meisten Landkarten der Reisenden entfernt, aber es hat so viel zu bieten und sollte unbedingt von Ihnen entdeckt werden.

Von wilder Brandung im Süden bis zu den anmutigen Dhows mit wandernden Segeln über Dünen gesäumte Strände, türkisfarbenes Wasser reich an bunten Fischen, gut erhaltene Korallen und entfernte Archipel im Norden, die Kolonialstil-architektur, das pulsierende Nachtleben sowie die faszinierende Kultur.

Gehen Sie mit uns auf Entdeckungstour und erkunden das Land, die Natur in den Nationalparks, die abwechslungsreiche Küche und lernen die Menschen vor Ort persönlich kennen.

Es lohnt sich mit einer guten Portion Geduld und Toleranz sich auf die Reise Ihres Lebens zu begeben.

Bei unseren Reisen konzentrieren wir uns auf die ruhigen Landstriche, fernab von dem Trubel der Städte.

Mozambique lässt sich als eine Fusion zwischen Afrika und Portugal verstehen. In vielen Gegenden scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Im Gegensatz dazu sprudeln an anderen Orten des Landes Lebensfreude und Kreativität.

Die Esskultur ist sehr abwechslungsreich und mehr als zu empfehlen.

Während der Süden mit der Hauptstadt Maputo und der Inselwelt des Bazaruto-Archipels von Sonnenfreudigen und Tauchern gern besucht werden, ist der mittlere und nördliche Teil von Mozambique kaum besucht. Höchstens in Pemba findet sich ein Nukleus an üblicher touristischer Infrastruktur. Kaum jemand jedoch besucht den Gorongosa-Nationalpark, noch weniger gehen in den Chimanimani oder an den Lake Nyasa, der auch Lake Malawi genannt wird. Wer war schon in den Teefeldern von Gurué spazieren? Wer hat in Chimoio bereits ein Manica getrunken?

Dank unserer Lokalkontakte bringen wir Sie hin.


Finden Sie hier unsere Reise vom Zambezi bis nach Gorongosa